Vom Tal auf den Gipfel, entlang an Fluss- und Seeufern, durch tiefe Wälder und sogar an Nebelwäldern vorbei führen unsere Geocaching-Touren Euch durch die grüne Lunge Mitteldeutschlands – den Thüringer Wald. Rund um Schönbrunn und den Simmersberg lassen sich Flora und Fauna Thüringens bestens entdecken. Unsere versteckten Hinweise erzählen Euch Geschichten, interessante Fakten und Geheimnisse der Region. Zwischendrin findet Ihr Erholung in Wanderhütten, auf Wiesen und Bergspitzen mit endlosen Aussichten. Am Ziel angekommen erwartet Euch wie immer eine prallgefüllte Schatzkiste. Lasst uns gemeinsam Thüringen entdecken!

Tour 1 – Talsperre Schönbrunn

An der Talsperre Schönbrunn könnt Ihr die wunderbare Schönheit des Thüringer Waldes entdecken. Hier gibt es fantastische Ausblicke und dank unserer Caches auch so manche Einblicke in die Geschichte dieser Talsperre, ihrer Errichtung und die Mythen, die sich entlang des Wegrandes ranken. Begebt Euch auf eine mittelschwere Wanderung mit ausreichend Gelegenheiten zur Rast. Diese Tour dauert ohne Pausen ca. 3 Stunden und kann mit bis zu 10 Teilnehmern durchgeführt werden.

Tour 2 – Schönste Aussichten vom Simmersberg

Vom Ziel, dem Gipfel des Simmersberges, aus habt Ihr die absolut schönsten Aussichten über den Thüringer Wald bis hin zum Voralpengebiet. Ihr startet im Tal in Schönbrunn und Ihr wandert durch urige Wälder, über grüne Wiesen und sogar entlang eines mystischen Nebelwaldes. Auf Eurem Weg erfahrt Ihr Wissenswertes zur Natur und über den ehemaligen Segelfliegerplatz. Diese Tour dauert ca. 3 Stunden ohne Pausen, die Ihr Euch natürlich zusätzlich gönnen könnt. Auch bei dieser GPS-geführten Tour findet Ihr am Ende eine Schatzkiste, die Ihr Euch mit den weiteren maximal 10 Teilnehmern teilen dürft.

Tour 3 – Abenteuer-Track durch die Giessübler Schweiz

Richtig spannend und anspruchsvoll wird es bei unserer Geocaching-Tour durch die Giessübler Schweiz. Wir starten in Giessübel und dann geht es sogleich über Stock und Stein, durch Schluchten und entlang an Felsformationen. Zwischendrin könnt Ihr natürlich herrliche Aussichten genießen und Pausen einlegen. Ohne Rast dauert diese Tour ca. 4 Stunden und ist für bis zu 10 trittfeste Teilnehmer geeignet. In den Caches erwarten Euch Informationen zur Landschaftsentstehung, zur Flora und Fauna und ein paar sagenumwobene Geschichten aus längst vergangenen Zeiten.

Ablauf

Die Teilnehmer werden von uns am Treffpunkt abgeholt und zum Startpunkt der Tour begleitet. Dort erfolgt eine technische Einweisung in die GPS-Geräte und eine genaue Erklärung des „Spiels”. Ausgestattet mit den ersten Koordinaten, Hinweisen und einem GPS-Gerät startet dann eure Schatzsuche durch den Thüringer Wald. Sind alle Verstecke gefunden und die Rätsel gelöst, bringen Euch die letzten Koordinaten zur Schatzkiste.

Alle Touren eigenen sich als Familienausflug, Erlebnistag mit Freunden sowie als Firmenevent.

 

Anfrage

Gern erstellen wir ein individuelles Angebot.
Mobil: 0171 760 20 60
Festnetz: 0341 234 096 76
Email: info@betourt.de

pro Person

ab 40 bis 4 Personen pro Gruppe

pro Tour

ab 160 für Gruppen bis 6 Personen

Zusammengefasst

  • spannende Geocaching-Wanderungen durch den Thüringer Wald
  • verschiedene Schwierigkeitsgrade
  • abwechslungsreiche Stationen
  • GPS-Geräte werden gestellt
  • Erklärungen zur technischen Handhabung der GPS-Geräte
  • Dauer der Touren: ca. 3 bis 4 Stunden
  • für 2 bis 10 Teilnehmer möglich

Ausrüstung

  • GPS-Gerät (eigenes oder wird gestellt)
  • Kamera
  • Getränke sind mitzubringen